Eindrücke und Einblicke bei der Eröffnung der Kunstausstellung in der Stadtgalerie

Der Laudator Hubert Huber zusammen mit einigen der jungen Nachwuchskünstlern
Die Vorsitzende des Kultur- und Geschichtsvereins Erika Schwitulla begrüßt die jungen Künstlerinnen und Künstler sowie die versammelten Gäste
Anfassen, Anschauen und Ausprobieren ist bei dieser Installation ausdrücklich gewünscht
Auch der Schulleiter der Franz-Xaver-Eggerdorfer-Schule Dr. Stephan Reichardt dankte den jungen Künstlerinnen und Künstlern sowie allen Beteiligten, die ihren Beitrag zur Kunstausstellung geleistet haben
Die Vorsitzende des Kultur- und Geschichtsvereins Erika Schwitulla und der Künstler Hubert Huber waren voll des Lobes
Bürgermeister Florian Gams zeigte seine Begeisterung für die entstandenen Werke
Viele, viele Gesichter bei der Kunstausstellung – in allen möglichen Farben
Lebendig, bewegt und mit guter Stimmung
Kunst macht gute Laune
Gelöste Atmosphäre bei der Eröffnung der Kunstausstellung
Das Haus von Dracula so wie es keiner kennt
Der junge Künstler zeigt stolz sein Seepferdchen
„Krieg und Frieden“ – eine Installation, die bewegt und berührt
Lebendige Kunst, die wächst und grünt.
Bunten Traumwelten ganz nah
Bunte Regenbogenfische an der Angel
Leckere Kunst macht Appetit auf mehr
Comments are closed.
Kategorien