Verabschiedung von Frau Simmerl

Nach vielen, vielen Jahren an der Franz-Xaver-Eggersdorfer-Schule verabschiedete sich Frau Simmerl in ihren wohlverdienten Ruhestand. Das Sekreteriat führte sie mit einem äußerst hohen Maß an Souveränität und ausgleichender Ruhe. Dabei war sie gefragte Anlaufstelle, verbindende Vermittlerin und geschätzte Ansprechpartnerin für Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie für alle Menschen, die mit der Schule Kontakt haben.

Die Schulfamilie ließ es sich nicht nehmen, Frau Simmerl königlich und auf verschiedenste Weise zu verabschieden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitzer der Franz-Xaver-Eggersdorfer bereiteten Frau Simmerl eine Überraschungsparty zum Abschied mit echter Live-Musik und lustigen Einlagen vor.

Dabei wurde auch eine Rede zur Lage der Nation anlässlich des Renteneintritts von Frau Simmerl gehalten.

Das gesamte Kollegium der Franz-Xaver-Eggersdorfer-Schule bedankt sich herzlich bei Frau Simmerl und wünscht ihr für die kommende Zeit das Allerbeste.

Auch alle Schülerinnen und Schüler sagten und zeigten auf unterschiedliche Weise „Auf Wiedersehen und alles Gute!“ So gab es etwa eine Einladung zu einem alkoholfreien Cocktail in der Schulküche.

Mit vielen guten Wünschen, netten Geschenken, orange leuchtenden Rosen, viel Lob, wohltuenden Komplimenten und tosendem Applaus verabschiedeten sich am Freitag vor den Herbstferien alle in der Schule anwesenden Schülerinnen, Schüler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den einzelnen Klassen und schließlich gemeinsam in der Aula von Frau Simmerl.

Vielen, vielen Dank und alles, alles Gute!!!

vorheriger Artikel

nächster Artikel

Comments are closed.