Bezirksfinale Basketball

Nachdem unsere Basketball-Mannschaft im Regionalentscheid so erfolgreich ins Finale eingezogen ist, war es nun am 8. März soweit. Die Schulmannschaft reiste zum Bezirksfinale nach Abensberg, um sich erneut im Basketball zu messen. Nach einer langen Busfahrt warteten wir dort in der Turnhalle mit den Mannschaften aus Schweinhütt, Eggenfelden und Offenstetten auf den Start. Nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich los. Zuerst spielte die Heimmannschaft aus Offenstetten gegen Eggenfelden. Eggenfelden siegte in diesem Spiel knapp mit 3 zu 0. Als nächstes waren dann schon wir gefordert. Es kam erneut zu einem Spiel gegen Schweinhütt. Unsere Mannschaft tat sich zu Beginn etwas schwer. Nervosität lag in der Luft. Letztlich siegten wir mit 6 zu 2 gegen die Basketballer der Christopherus-Schule.

Dann hieß es für uns wieder warten. Schweinhütt spielte gleich weiter gegen Offenstetten. In diesem Spiel siegte die Heimmannschaft deutlich. Nun waren wir wieder an der Reihe. In einem fairen Spiel besiegten wir die Eggenfeldener mit 5 zu 0. Anschließend kam es zum großen Showdown gegen die Heimmannschaft aus Offenstetten.

Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen. Jede Mannschaft traf den Korb und zeigte vollen Einsatz. In der zweiten Hälfte gelang es uns dank starken Läufen zum gegnerischen Korb davon zu ziehen. Am Ende siegten wir 7 zu 2 gegen starke Gegner aus Offenstetten und krönten uns damit zum niederbayerischen Meister im Basketball.

Sichtlich stolz und voller Freude nahmen die Spieler ihre Goldmedaille entgegen. Diesen Tag werden wir nie vergessen.

   


Comments are closed.
Kategorien